Mediation

Mit Medfiation Konflikte zügig und konstruktiv lösen

Ein beruflicher oder privater Konflikt belastet Sie? Eine Mediation bringt Konfliktparteien wieder miteinander ins Gespräch. In einem strukturierten Verfahren können die Beteiligten ihre Sichtweisen darlegen. Dabei zeigt sich in der Regel schnell, worum es in einer Auseinandersetzung wirklich geht. Die Konfliktparteien werden in die Lage versetzt, gemeinsam tragfähige Lösungen zu entwickeln und so eine gute Basis für ihr künftiges Miteinander zu schaffen.

Ihr Nutzen: Auseinandersetzungen eigenverantwortlich lösen

Bei Konflikten zwischen Mitarbeitern, mit Geschäftspartnern, Kunden, in der Familie (z. B. bei Trennung, Scheidung, Erbstreitigkeiten) oder sonst im privaten Umfeld (z. B. bei Nachbarstreitigkeiten) ist eine Mediation eine unbürokratische, flexible und kostengünstige Alternative zu gerichtlichen Auseinandersetzungen. Anders als vor Gericht werden Konfliktlösungen in der Mediation von den Beteiligten freiwillig und eigenverantwortlich erarbeitet. Dadurch kommen die Konfliktparteien wieder miteinander ins Gespräch, und es ist sichergestellt, dass die Ergebnisse der Mediation den Interessen der Beteiligten entsprechen. Es gibt nur gemeinsame Lösungen, keine Verlierer. Dies erleichtert es den Beteiligten, in Zukunft respektvoll miteinander umzugehen – sei es als Kollegen, als Geschäftspartner, als Eltern oder als Nachbarn.

Die Methode: Mit Mediation tragfähige Lösungen erarbeiten

Mediation ist Hilfe zur Selbsthilfe und basiert auf der Überzeugung, dass die am Konflikt Beteiligten selbst am besten wissen, welche Lösungen ihren Interessen entsprechen und damit dauerhaft tragfähig sind. Meine Aufgabe als Mediatorin besteht zunächst darin, einen Rahmen zu schaffen, der es den Beteiligten ermöglicht, sich auf die Konfliktbearbeitung einzulassen.

Darüber hinaus gebe ich klare Verfahrensstrukturen vor und führe die Konfliktparteien durch den Prozess, damit sie in möglichst kurzer Zeit Lösungen entwickeln können, die ihren unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht werden. Mediation basiert auf Vertrauen. Dies beinhaltet insbesondere die Verpflichtung zur Verschwiegenheit. Dies gilt selbstverständlich auch dann, wenn ich im Auftrag eines Unternehmens Mediationen durchführe.

Der Ablauf: Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Der Mediationsprozess beginnt mit einem kostenfreien Vorgespräch zum persönlichen Kennenlernen und zur Vorstellung des Verfahrens.

In der Mediation selbst werden die Konfliktthemen dann der Reihe nach bearbeitet. Dabei erhalten alle Beteiligten ausreichend Gelegenheit, ihre Sichtweisen und Gefühle zu schildern. So wird deutlich, worum es jenseits starrer Positionen, Anklagen und Schuldzuweisungen wirklich geht. Auf dieser Basis werden dann dauerhaft tragfähigen Lösungen entwickelt und Vereinbarungen getroffen. Die Dauer der Mediation variiert je nach Art und Schwere des Konfliktes. Erfahrungsgemäß können auch komplexe Streitigkeiten in fünf bis acht Sitzungen geklärt werden.

Wenn Sie Interesse an einer Lösung ihrer beruflichen oder privaten Konflikte haben, stehe ich Ihnen als Mediatorin gerne zur Verfügung. Schreiben Sie mir eine Email oder vereinbaren Sie direkt einen Termin für ein kostenfreies Vorgespräch.